HOME

- Fortbildungen
- Weiterbildungen
Leitbild
Home
  Human-/Psychotherapie
  Auf den Körper hören
  Achtsamkeit/Gehmeditation
  Tanz-/Ausdruckstherapie
  Meditativer Ausdruckstanz
  Fort- und Weiterbildungen
Über mich
Supervision/Lehrtherapie
Termine
Kontakt
Impressum
Datenschutz

„Fort-und Weiterbildungsangebot für Ärzte, Psychotherapeuten, Körperpsychotherapeutinnen, Physiotherapeutinnen und Interessierte“

Achtsamkeit in der Schmerztherapie

Aktive Schmerzbewältigung durch das Konzept der Achtsamkeit.

Es werden verschiedene Übungen praktisch und theoretisch vermittelt, die leicht in die Patientenarbeit integriert werden können. Die Übungen sind als Selbsthilfe bei Schmerz gedacht, geben aber zugleich einen Einblick in das Konzept der Achtsamkeit.

Auf den Körper hören

Körperorientiertes Selbstmanagement und Lebenskunst-ein Programm zur Gesundheitsförderung

Was befähigt Menschen dazu, trotz schwieriger Lebensumstände gesund zu bleiben?
Im gesundheitsorientierten Konzept der Salutogenese fragt man nicht mehr was einen Menschen krank macht, sondern umgekehrt was hält gesund und was macht gesund. Der salutogenetische Blick lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die Möglichkeiten der Selbstkompetenz und auf die Stimulierung unserer gesunden Anteile. Es kommt darauf an, genauer wahrzunehmen und zu lernen was einem gut tut und zu unterlassen was schadet.
Eine achtsame Lebensgestaltung führ zur Lebenskunst. Lebenskunst heißt im Besitz von Möglichkeiten zu sein. Im kreativen, authentischen Ausdruck entfalten sich Kräfte, aus denen neue Ideen, Erfindungen oder auch Kunstwerke entstehen.

Zur Person

Petra von Kries arbeitet seit 11 Jahren als Körperpsychotherapeutin in der Rheingau-Taunus-Klinik. Sie ist ausgebildet als Tanz-und Ausdruckstherapeutin (BTD). Seit vielen Jahren praktiziert sie Achtsamkeit und gibt ihre Erfahrung in unterschiedlichen Einrichtungen weiter.

Außerdem ist sie Lehrtherapeutin und Supervisorin (BTD), Körperpsychotherapeutin (DGK) und hat das europäische Zertifikat für Psychotherapie(ECP).